Hund

 

"Während der AS Abklärung unser jüngsten Tochter machte ich mir keine grossen Gedanken über AS. Ich war ja aus meiner Sicht „normal“. Erst als die Diagnose stand beschäftigte ich mich mit AS. Ich wollte wissen woher das kommt. Da AS vererblich ist suchte ich in der Verwandtschaft und wurde fündig.... bei mir. Es war ein Riesen Schock für mich. Noch viel grösser war er für meine Frau. Es war aber auch eine Erleichterung, hatten wir doch dank der Diagnose Asperger die Ursache für die vielen Eheprobleme und Missverständnisse gefunden. Die Probleme sind mit der Diagnose nicht gelöst aber wir kennen zumindest den "ominösen Feind" der unsere Ehe zu zerstören drohte…"